Logo Consigliere Internazionale
Frankfurter Finanzmarkt Informationsportal

Inflation Deutschland

Anzeige |link.alt|

29.02.2024

Deutschland: Inflation schwächt sich abKerninflation stagniert
In Deutschland ist die Gesamtinflation erneut gesunken, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am 29. Februar nach einer Erstschätzung bekannt gab.

Im Februar stiegen die Verbraucherpreise nach nationaler Berechnungsmethode um 2,5 Prozent, nach 2,9 Prozent im Januar, 3,7 Prozent im Dezember und 3,2 Prozent im November.

Die Lebensmittelpreise erhöhten sich laut Erstschätzung um 0,9 Prozent.

Die Kerninflation – ohne Energie und Lebensmittel – liegt im Februar voraussichtlich bei 3,4 Prozent und somit auf der selben Höhe wie im Januar. Im Dezember stieg diese viel beachtete Marke um 3,5 Prozent und im November um 3,8 Prozent. Somit stagnierte diese wichtige Kennziffer.

Nach der harmonisierten europäischen Methode – HVPI – berechnet, stiegen die Verbraucherpreise im Februar voraussichtlich um 2,7 Prozent, nach 3,1 Prozent im Januar, 3,8 Prozent im Dezember und 2,3 Prozent im November.
Sämtliche Werte sind verglichen mit dem jeweiligen Vorjahresmonat.

Von Stefan Wozabal

Anzeige Finanzieren Sie sich Ihre Träume mit dem SKG Bank Online RatenKredit zu günstigen Konditionen.
Hier unverbindlich beantragen.