Logo Consigliere Internazionale

Frankfurter Finanzmarkt Informationsportal

Lexikon

Großer Verfall

 

Vom „großen Verfall“ spricht man, wenn alle vier Derivate-Typen am selben Tag an den Terminbörsen auslaufen. (Optionen auf Indizes und Aktien sowie Futures auf Indizes und Aktien). Die Verfallstermine sind jeweils der dritte Freitag im März, Juni, September und Dezember.

An diesen Verfallstagen können Aktienkurse und Indizes ohne besondere Wirtschaftnachrichten, bzw. ohne wesentliche Vorkommnisse im Weltgeschehen kräftig hin- und her schwanken. Ausgelöst wird dies von Profis die versuchen, die Kurse in die für sie günstige Richtung zu lenken, damit ihre Positionen realisiert werden. Kleinanleger sind dabei zum zuschauen verurteilt.

 

Von Stefan Wozabal

We work for you! Support this website – with your donation!