Logo Consigliere Internazionale
Frankfurter Finanzmarkt Informationsportal

Lexikon

General Standard

 

Im General Standard werden lediglich die gesetzlichen Mindestanforderungen des regulierten Marktes an die Unternehmen gestellt. Dieses Marktsegment der Börse Frankfurt bietet eine kostengünstige Börsennotierung und eignet sich im besonderen für Firmen, die deutsche Investoren gewinnen möchten.

Der General Standard wurde am 1. Januar 2003 im Zuge der neuen Börsenordnung am Finanzplatz Frankfurt eingeführt. Alle Unternehmen die zu diesem Datum im amtlichen und im geregelten Markt zugelassen waren, wurden automatisch in den General Standard übernommen.

Um in den Prime Standard aufzusteigen sind zusätzliche Anforderungen zu erfüllen.

 

Von Stefan Wozabal

Anzeige Finanzieren Sie sich Ihre Träume mit dem SKG Bank Online RatenKredit zu günstigen Konditionen.
Hier unverbindlich beantragen.