"> ');

 Bank of Canada

(BoC)

05.06.2024
Kanada: Zinswende gestartet
Die Bank of Canada (BoC) hat die Leitzinsen um 25 Basispunkte auf 4,75 Prozent gesenkt, wie die BoC am 5. Juni in Ottawa bekannt gab.

Die Zentralbank geht anhand der Datenlage davon aus, dass die Gesamtinflation weiter rückläufig sein wird und sich auf das anvisierte Ziel von 2 Prozent zu bewegt. Der geldpolitische Rat (Governing Council) wird die weitere Entwicklung der für die Geldpolitik besonders wichtigen Kerninflation genau beobachten. Am Arbeitsmarkt schwächt sich der Lohndruck zwar ab, besteht jedoch immer noch, hieß es in der Mitteilung der BoC.

Der Governing Council deutete weitere Absenkungen der Zinsen an, sofern sich die Teuerung weiter und nachhaltig in Richtung des 2 Prozent-Ziels bewege. Zu schnelle Lockerungen wird es jedoch nicht geben, da diese den bisherigen Erfolg der Inflationsbekämpfung zerstören könnten.

Die kanadische Zentralbank ist die erste Notenbank der großen Volkswirtschaften, die ihre restriktive Geldpolitik gelockert hat.

Die nächste Sitzung findet am 24. Juli statt.
Von Stefan Wozabal

Full reading pleasure without advertising and subscription - please support this website with your donation!